spotlight

Patrick Pigneter

spotlight

Fanclub

Feb
11

Weltcup geht in entscheidende Phase

Der Rennrodel- Weltcup geht dieses Wochenende mit dem vorletzten Saisonrennen im oberbayerischen Unterammergau in seine finale Phase.

Die Russin Ekatharina Lavrentjeva könnte mit einem Erfolg am Sonntag ihren sechsten Weltcup-Gesamtsieg in Folge fixieren. Lavrentjeva liegt momentan mit 400 Punkten 90 Zähler vor ihrer Verfolgerin Melanie Batwoski aus Österreich. Die Feldthurnserin Renate Gietl liegt mit 295 Zählern auf dem dritten Rang.

Pigneter vor Weltcup-Triumph

Bei den Herren ist Patrick Pigneter aus Völs der große Favorit auf den Titel. Mit dem Tierser Rudi Resch und dem Österreicher Gerald Kammerlander gab es in den letzten beiden Rennen zwar neue Sieger, dennoch führt Pigneter mit großem Abstand die Gesamtwertung an.

Der Völser liegt im Gesamtweltcup mit 385 Punkten klar vor dem Robert Batwoski aus Österreich (274 Punkte). Resch steht mit 246 Zählern auf dem dritten Platz. Pigneter könnte sich mit einem Sieg bereits am Sonntag zum Weltcupsieger küren. Gelingt dies nicht, kommt es am übernächsten Wochenende beim letzten Saisonrennen in Olang zum großen Saisonfinale.

Spannendes Finale bei den Doppelsitzern

Bereits am Samstag findet der Doppelsitzer Bewerb statt. Pigneter liegt mit seinem Partner Roland Clara gleichauf mit den Russen Porschnev/Lazarev an erster Stelle. Die Brüder Christian und Andreas Schopf aus Österreich haben als Gesamt-Dritte ebenfalls noch Chancen auf den Weltcup.