spotlight

Patrick Pigneter

spotlight

Fanclub

Jan
14

2. Weltcup Passeier

Zweite Station im Weltcup war die Rodelbahn „Bergkristall“ in Passeier, wo Patrick Pigneter 2009 den Weltmeistertitel geholt hatte. Diesmal lief es bei den Doppelsitzern optimal (22. Sieg im Weltcup), während im Einsitzer der zweite Platz herausschaute. Patrick war dabei um 27 Hunderstelsekunden langsamer als Thomas Kammerlander aus Österreich, der somit seinen ersten Weltcuperfolg feiern konnte. „Ich habe mein Material nicht so optimal hinbekommen, wie ich es eigentlich wollte“, erklärte Patrick Pigneter nach dem Rennen. Trotzdem konnte er mit dem bisherigen Abschneiden zufrieden sein. Und in der Weltcup-Gesamtwertung liegt er doch auch gut in Führung…
Überdies gewann Pigneter zwischen den zwei Weltcupterminen auch die Italienmeisterschaft, die in Gröden ausgetragen wurde. Auch ein Grund mehr, den Start in die Saison als durchaus gelungen zu bezeichnen.